Tel.: +49 89 4114747-10  |  Email: kontakt@tap.de  |  Support  |  Marketplace

Workshop

26.05.2020 -28.05.2020

Matrix42 Asset, Contract- und License Management Training

Lernziel:

Die Teilnehmer lernen, welche Möglichkeiten ServiceOffice für ein integriertes Lizenz-, Asset- und Vertragsmanagement bietet. Damit können sie Prozesse, Oberflächen, Objekte und Regeln optimal an die Bedürfnisse und Gegebenheiten im Unternehmen anpassen. Wichtiger Bestandteil ist die effiziente Nutzung des Systems, um sämtliche Daten mit wenig Aufwand zu erfassen, zu validieren und zu interpretieren. Außerdem wird erklärt, wie man vorhandene Datenquellen anbinden und ein praxisrelevantes Reporting aufbauen kann.

  • Aufbau der Benutzeroberfläche
  • Aufbau der Objekte (u. a. Verweis auf Journal, Historie)
  • Wo kommen Informationen her? Zu welchen anderen Anwendungen gibt es Schnittstellen?
  • Stammdaten: Welche Stammdaten brauche ich?
  • Wie greife ich effizient auf die Stammdaten zu?
  • Welche Rollen sind bereits vorbereitet?
  • Wie hängen die Rollen mit der Business Logik zusammen?
  • Fallbeispiele: Wozu brauche ich Contract Management?
  • Contract Lifecycle - Vertragsverhandlung, Terminverwaltung, Ausschöpfungsgrade und Budgetplanung
  • Prozesse: Kündigung, Vertragsverlängerung - Auswirkung auf Kostenplanung
  • Fallbeispiele: Wozu brauche ich Asset Management?
  • Anwendungsbeispiele vorstellen und durchspielen
  • Asset Lifecycle - Bestandsverwaltung, Budgetplanung
  • Prozesse: Verkauf, Verlust, Verschrottung, Rückgabe,
  • Änderung des Hauptbenutzers, Bedarfsmeldungen
  • Fallbeispiele: Wozu brauche ich Lizenzmanagement?
  • Daten: Wie kommen meine Daten ins System?
  • Welche Rolle spielt der LIS?
  • Lizenzbestand erfassen
  • Lizenzmodelle: Typische Lizenzmodelle
  • Benachrichtigungen: Welche Änderungen interessieren mich?
  • Welche Konformitätsregeln sind bereits implementiert?
  • Welche Konformitätsregeln brauch ich noch?
  • Reporting & Analyse: Welche Berichte werden mitgeliefert?
  • Welche Felder müssen ausgefüllt sein?

Zielgruppe:

  • Fachverantwortliche aus den Bereichen Lizenz- und Assetmanagement
  • IT-Vertrags- oder Budgetverantwortliche

Voraussetzungen:

Der Teilnehmer sollte Basiskenntnisse der Matrix42 Servicemanagement Module besitzen. Zusätzlich sind Kenntnisse über Business-Prozesse, Abläufe innerhalb der IT und ein grundlegendes Verständnis für Lizenzmanagement von Vorteil.

TAP Workshops / Schulungen finden an unserem Standort in München mit max. 6 Teilnehmern statt, um so einen maximalen Lernerfolg zu sichern.
Im Preis ist die Mittagsverpflegung enthalten.


Ort: Walter-Gropius-Straße 17, München

Anmelden

zur Übersicht