Links überspringen

Ganzheitliche Endpoint Security | Mehr Sicherheit mit dem “CAFE-Prinzip”

Wer in der heutigen Welt mit seiner Geräte- und Applikationsvielzahl für Sicherheit sorgen muss, ist nicht zu beneiden. Es geht dabei zunächst einmal darum, sich bewusst zu machen, welche Unternehmensbereiche und Systeme gefährdet sind – ob klassische Computer, Mobilgeräte und/oder Cloudservices. Sie sind massiven Bedrohungen von innen und von außen ausgesetzt.

Helfen können zeitgemäße Endpoint-Securiy-Konzepte, die diese vier zentralen Aspekte berücksichtigen: Kontrollierbarkeit (Control), Revisionssicherheit (Audit), Filterung (Filterung) und Verschlüsselung (Encryption). Security-Projekte oder gar Lösungen, die alle diese Bereiche abdecken, sorgen dafür, dass ein lückenloser Schutzmantel über Geräte und Daten gelegt wird, so dass auch kleinste Lücken zwischen den Systemen eliminiert werden.

Wie funktioniert das? Mit dem CAFE-Prinzip.
Zur Landingpage